Montag, 14. November 2016

Espresso-Konzerte

26.01.2012:

Eine interessante Idee verfolgt das Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Mitte: An jedem vierten Mittwoch im Monat werden dort Espresso-Konzerte aufgeführt.


Nach einem leckeren Namensgeber vor der Vorstellung beginnt dann immer um 14 Uhr die Vorstellung. Dabei wissen die Gäste vorab nicht, in welchem der dortigen Räumlichkeiten das Konzert jeweils stattfindet.
Gestern spielte Lili Grigoryan auf dem Flügel verschiedene Stücke von Mozart im großen Saal.


Ganz erstaunlich war die Wirkung, als ich mich mittags von dem alltäglichen Trubel gelöst hatte und in diese entspannte Atmosphäre begab: Nach der Unruhe und den Geräuschen des Straßenverkehrs in Mitte umgab mich beruhigende Stille in den Räumlichkeiten des beeindruckenden Gebäudes. Als der prächtige Saal in Dunkelheit getaucht wurde und anschließend die Musik erklang, war es ein wenig wie das Eintauchen in eine völlig andere Welt.

Eine gute Dreiviertelstunde lang ließ es sich auf diese Weise gut entspannen und ich konnte mich anschließend irgendwie “aufgetankt” wieder den Herausforderungen des Jobs stellen.
Wer das einmal probieren möchte, hat dazu auch in den folgenden Monaten Gelegenheit.

Keine Kommentare:

Kommentar posten