Montag, 14. November 2016

Carmen bei den Seefestspielen am Wannsee

06.08.2012:

In diesem Jahr wird das Strandbad Wannsee erneut als Location für die Seefestspiele Berlin genutzt.



Vom 16. August bis zum 2. September 2012 wird nach der Musik von Georges Bizet die Geschichte der Zigeunerin Carmen in Berlins Südwesten musikalisch erzählt. Als Regisseur stellt sich in Volker Schlöndorff ein Großer der Szene dieser Aufgabe.


Die gebürtige Würzburgerin Julia Rutigliano wird die Rolle der Titelheldin übernehmen.


An insgesamt zwölf Abenden wird man die Aufführungen vor beeindruckender Kulisse erleben können: Ein überdimensionaler spanischer Fächer hebt sich als Bühnendekoration vor dem Hintergrund ab: Bei passendem Wetter darf ein gleißender Sonnenuntergang über der spiegelnden Wasserfläche des Wannsees erwartet und bestaunt werden.


Wegen der begrenzten Parkkapazitäten können die Gäste das Strandbad Wannsee mit Shuttle-Bussen ab dem S-Bahnhof Nikolassee erreichen, sogar barrierefrei. Tickets sind derzeit nach Aussage der Veranstalter noch für alle Tage telefonisch, online sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten